Druck ohne Stress - Gelatinedruck


veranstaltung
13 Mai 2021 10:00 – 15 Mai 2021 17:00
Dozenten:
Ilka Dege
Veranstaltungsgebühr:
240,00 €
Veranstaltungsort:
Sonnenbühl
Mit Gelatine zu drucken ist eine der einfachsten Techniken. Und eine der unterhaltsamsten, denn hier stehen die Freude am Zufall und am Experimentieren im Mittelpunkt. Die weiche Gelatineplatte stellen wir selbst her. Sie dient als Druckstock, auf dem wir mit Fäden, Schablonen, Gemüsenetzen etc. Muster in die Farbe bringen und auf Papier abdrucken.
- Für die Gelatineplatte Flaches, ebenes, stabiles Gefäß mit einem glatten Boden, Höhe ab 3 cm Rand, z. B. ein Backblech oder eine Auflaufform. Die Form sollte so groß sein, dass ein Rand von 3 bis 5 cm um das Papier bleibt, damit man es leicht hineingelegen und herausnehmen kann
- Gelatine: für eine Platte benötigen wir die vierfache Menge der auf den Päckchen angegebenen Gelatine (Pulver oder Platten ist egal, Pulver ist aber einfacher zu verarbeiten) Wir benötigen ca. 2 Liter konzentrierte Gelatine, also 16 Standardpäckchen Gelatine, für ein großes Backblech 2-3 Tütchen mehr
- Papier in der gewünschten Größe und in unterschiedlichen Stärken Papier um 300 gr/m2
×